B+M Niederlassungen Ihre Niederlassung: Wien - Zentrale Verwaltung

B+M News Mai 2016

Preiserhöhungen Stahl

Die EU macht ernst: Um die europäische Stahlbranche vor Billigkonkurrenz zu schützen, gibt es nun Strafzölle für bestimmte Stahlerzeugnisse aus China und Russland. Dazu laufen z. B. auch etliche Anti-Dumping-Verfahren gegen chinesische Unternehmen. Um diese abzuwenden, haben die Chinesen von sich aus eine deutliche und sofortige Exportmengenreduzierung in Kraft gesetzt.

Dadurch ist es bei den C/U-Profilpreisen in den letzten 14 Tagen zu einer dramatischen Entwicklung gekommen: Der Stahlpreis für das 3. Quartal 2016 ist innerhalb kürzester Zeit um ca. 25 – 30 % gestiegen und es droht Verknappung. Daher sind wir gezwungen, unsere Preise anzupassen. 

Alle Informationen erhalten Sie in unserem PDF.

PDF öffnen

Newsletter

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr.

  1. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an wien23@baustoff-metall.com widerrufen.*